Menü

bestattung heimbuerge headerbild

Behördenwege

behoerdenwegeWir übernehmen für Sie alle Behördenwege und die Organisation der Trauerfeier

In einem Sterbefall stehen für die Hinterbliebenen zahlreiche Behördengänge an. Statt Platz und Zeit für die Trauer zu haben, erdrückt sie eine beinah unendlich erscheinende Flut an notwenigen bürokratischen Formalitäten, die es abzuarbeiten gilt.
Als Bestatter wissen wir: Sie brauchen Ihre Kraft und auch den wichtigen Faktor Zeit für die Verarbeitung des Fehlens ihres geliebten Menschen. Wir geben Ihnen Raum und Zeit für Ihre Trauer und übernehmen für Sie gern die vielen Behördenwege.
So regeln wir für Sie neben den Bestattungsangelegenheiten mit den Vorbereitungen zur Beerdigung: der Trauerfeier, Trauerrede und der Schaltung einer Todesanzeige auch alle anfallenden behördlich Formalitäten. Vom Ausstellen der Sterbeurkunde, den Terminabsprachen mit dem Friedhof, dem Trauerredner, der Ab- und Ummeldung der Wohnung, dem Anschreiben von Versicherungen bis hin zur Beantragung von Vorschusszahlungen und Witwenrente für Rentenbezieher.
Darüber hinaus übernehmen wir nach Absprache auch die weitere organisatorische Ausgestaltung der Trauerfeier mit der Umsetzung aller individuellen und persönlichen Wünsche für einen wunderbaren und würdevollen Abschied.